Kategorie-Archiv: Grundlagen

Den mySQL-Server installieren und eine Datenbank erstellen

Da nun das Konzept für die Datenbank steht, kümmern wir uns um die Installation des mySQL-Servers. Unter http://dev.mysql.com/downloads/mysql/ findet ihr die Downloadpakete für die Installation. 

Nach Abschluss des Downloads findet ihr ein Installer Paket in eurem Download-Ordner. Dieses führt ihr ganz normal aus. Das MySQL-Server-Setup begrüßt euch dann.  Weiterlesen

Die Übungsdatenbank – Konzeptioneller Entwurf

Viele Bücher und Tutorials setzen auf Beispieldatenbanken auf, die man einfach per Script installiert und dann die Operationen (Manipulationen) der Beispiele auf diesen Datenbanken durchführt.

 Wir haben die Grundlagen des relationalen Datenbankmodells kennengelernt, wissen welche Datentypen uns zur Verfügung stehen und haben uns Gedanken gemacht, was wir gerne in einer Datenbank organisieren möchten. Weiterlesen

DATENTYPEN in mySQL – eine kurze Übersicht

Die Datentypen in mySQL

 

Zum Thema Datentypen lässt sich immer sehr viel sagen und sind wir ehrlich, es ist ein eher trockenes Thema. Dennoch ist es unabdingbar, genau zu wissen, wie man seine Datentypen definiert und welche Wertbereiche man zulässt. Stellen wir uns vor, wir entwerfen eine Datenbank und der Anwender trägt in das Feld Postleitzahl die Namen ein oder bei Namen die Telefonnummern… Soll alles schon vorgekommen sein. Um die Datenbank übersichtlicher und “sicherer” zu machen, ist somit eine stringente Definition der Datentypen für die Attribute unverzichtbar.

 Zudem können Abfragen und Operationen auf der Datenbank durch eine passende Typisierung viel effizienter gestaltet werden. Widmen wir uns also der grauen Theorie:

  Weiterlesen

Was ist eine Datenbank?

Eine Datenbank besteht in der Regel aus mehreren Tabellen, die über sogenannte Primär- und Fremdschlüssel miteinander verknüpft sind.

Dabei haben die Tabellen bestimmte Vorgaben zu erfüllen. Hier spricht man von “Normalisierung” der Datenbank.

 

Sehen wir uns zunächst an, welchen Regeln die Normalisierung folgen muss um besser zu verstehen, was darunter gemeint ist.

Weiterlesen

mySQL

Die kurze Geschichte von SQL

Häufig trifft man die Aussage an, “SQL steht für Structured Query Language”. Diese Aussage ist aber falsch. SQL entwickelte sich aus der Arbeit Dr. Edgar F. Codd der für IBM in den 1970er Jahren in der Forschung und Entwicklung tätig war.

Einfach gesprochen, war die Idee von Codd, Daten auf einzelne Tabellen zu verteilen, damit die Daten nur noch atomar (einmal pro Tabelle) darin vorkamen. Durch die Reduzierung der Redundanz von Daten und die Zuweisung aussagekräftiger Primär- und Sekundärschlüssel, ist es möglich, große Datenmengen effizient und schnell zu verarbeiten. Weiterlesen